In den Sommerferien war bei Ihnen kein Urlaub drin? Dann ist eine Herbst-Tour die perfekte Alternative. Reisebloggerin Melanie hat die schönsten Ecken Österreichs mit unserem nexiCar entdeckt und findet, dass das Montafon im Vorarlberg schon fast als Fernreise durchgeht – denn die Sprachbarriere ist hier inklusive. Begleiten Sie Melanie auf Ihrer Tour und notieren Sie sich die besten Tipps und Stationen für Ihren Roadtrip durch Österreich. Einsteigen und los geht’s.

„Kennst du die Perle, die Perle Tirols?“

Ganz ohne Wartezeiten legen wir die Anreise nach Tirol über das große deutsche Eck zurück und entdecken auch schon den ersten Reisetipp: Machen Sie Halt in Kufstein. Dort gilt es nicht nur die schmucke Altstadt inklusive Festung, sondern auch eine der größten Gin-Sammlungen der Welt zu erkunden. Und nur wenige Meter entfernt, geht die Weltreise schon weiter: Gegenüber der gut versteckten Speakeasy Bar befindet sich das Hotel Träumerei # 8. Lust auf Moskau, Venedig oder Marrakesch? Hier können Sie wählen, wohin die Reise geht: Jedes Zimmer ist einer Destination gewidmet und liebevoll gestaltet. Aber wir wären nicht in Tirol ohne einen urigen Gastro-Tipp: Das Auracher Löchl. Hier gibt’s Tiroler Schmankerl und Wiener Küche. Fantastische Steaks und erlesene Weine warten in diesem traditionellen und doch außergewöhnlichen Restaurant darauf, probiert zu werden.

Das gibt’s zu entdecken:

  • Stollen 1930 – eine der größten Gin-Sammlungen der Welt
  • Schlafen in der Träumerei # 8
  • Auracher Löchl: Bestes Steakhouse in Town

Die kleinste Stadt Österreichs, Glaskunst und ein Museumsfriedhof

Nur 30 Kilometer weiter finden wir die kleinste Stadt Österreichs: Rattenberg. Die entzückende Kleinstadt im Inntal ist nur 10 Hektar groß und hat knapp 400 Einwohner. Flanieren Sie durch die mittelalterlichen Gassen, bewundern Sie Handwerkskunst und schauen Sie vor allem den hier ansässigen Glasbläsern über die Schulter.

Auf der anderen Seite der Inntalautobahn, in Kramsach, befindet sich ein eher skurriler Ausflugstipp: der Museumsfriedhof. Lustige Grabinschriften wie „Hier schweigt Johanna Vogelsang, sie zwitscherte ihr Leben lang.“ unterhalten hier die Besucher – doch keine Angst, begraben liegt hier niemand. Weitere interessante Ausflugsziele in dieser Region sind die Silberstadt Schwaz sowie die Swarovski Kristallwelten in Wattens.

Das gibt’s zu entdecken:

  • Rattenberg – die kleinste Stadt Österreichs
  • Museumsfriedhof in Kramsach
  • Die Silberstadt Schwaz
  • Swarovski Kristallwelten in Wattens

Exklusiver Spa-Genuss: AQUA DOME im Ötztal

Innsbruck lassen wir diesmal hinter uns und steuern die wohl außergewöhnlichste Therme Österreichs an: Das AQUA DOME im Ötztal. Hier können Sie in den schwebenden Schalenbecken den Blick auf die umliegenden 3000er genießen und in der futuristisch anmutenden Architektur ein Spa-Erlebnis der Sonderklasse erleben.

Mein Tipp: Das recht exklusive Hotel, das auch einen eigenen Kinderbereich hat, bietet ein günstiges Mittwochs-Special an. Wenn Sie Lust auf Spa haben, ist das Ihre Chance.

Für uns geht die Reise weiter Richtung Vorarlberg. Wir freuen uns schon, das nexiCar auf die Berge loszulassen und nehmen Fahrt Richtung Landeck auf. Dort nehmen wir den Weg über das Paznauntal hinauf auf die Silvretta.

Silvretta Hochalpenstraße

Ich liebe Passstraßen – auch wenn ich Ihnen immer mit Respekt begegne. Vor allem wenn auf engen Serpentinen Gegenverkehr daher kommt, werde ich gerne mal nervös. Aber kein Problem, hier auf der Silvretta: Die Straße schlängelt sich elegant durch das Paznauntal hindurch und führt über Ischgl und Galtür auf die stolze 2037 Meter hohe Passhöhe. Wir passieren satte Bergwiesen, grasende Kühe und kommen uns mit dem bunten nexiCar vor wie in einem Heimatfilm.

Ganz oben auf der Silvretta-Bielerhöhe befindet sich der atemberaubende Silvretta Stausee, den man auch umwandern kann. Die Seerunde beträgt circa 6 Kilometer und ist gerade für Familienwanderungen perfekt geeignet.

Auch wenn man den Anstieg der Silvrettastraße auf der Tiroler Seite kaum merkt – auf der Vorarlberger Seite sieht es anders aus. In engen, steilen Serpentinen führt die beeindruckende Straße hinab ins Tal zu unserem Ziel – Gaschurn im Montafon.

Natur und Bewegung in Montafon

Nach Ankunft im Montafon checken wir im Sporthotel Explorer ein und erkunden auch gleich die Umgebung. Was gibt’s hier zu erleben? Viel Natur und Bewegung stehen in den nächsten Tagen auf dem Programm. Ganz nach dem Motto „Echte Berge. Echt erleben.“

Tipps für einen gelungenen Aufenthalt:

  • Schlafen im Explorer Hotel Montafon
  • Gastro-Tipps: Alte Talstation, Stoba 7 und Montafonerhüsli
  • Rauf auf die Berge: mit den Bergbahnen Montafon

Bike & Hike-Erlebnis im Montafon

Für sportliche Bergfreunde empfiehlt sich eine Bike & Hike-Tour auf die Tilisuna Hütte, während E-Bike-Einsteiger, wie ich es bin, auch unten im Tal auf dem Illradweg ausreichend gefordert sind. Fest steht: Mit rund 270 Kilometern beschilderter Mountainbikestrecke ist das Montafon die beste Location für einen Bike-Urlaub. Sie können auch einen Guide für Ihre E-Bike-Tour in den Montafoner Bergen buchen. Lohnt sich!

Gipfel erklimmen im Montafon

Wenn es im Montafon herbstelt, ist die goldene Jahreszeit angebrochen. Die Sonne taucht die Natur in warme Farben und die bunten Blätter verleihen den Bergen einen besonderen Reiz – also rauf auf die Höhe!

Der Gantakopf ist 1958 Meter hoch und kann in zwei Richtungen erwandert werden. Erst fahren wir mit der Gafrescha Bahn auf, um knapp unter der Baumgrenze loszuwandern. Schon bald werden wir mit einem atemberaubenden Bergpanorama belohnt, denn von hier oben kann man gleich drei Gebirgszüge bewundern: das Verwall Gebirge, die Silvretta und das Rätikon.

Die Wanderung ist nicht lang, aber für mich doch etwas fordernd. Darum freue ich mich umso mehr, als wir am Ziel bei der Nova Stoba ankommen. Hier oben erleben nicht nur Kinder ein echtes Bergabenteuer – die Vinnova, die höchste Weinstube im Vorarlberg, macht auch erwachsene Gäste glücklich. Nach einer kleinen Rast geht es in den Gondeln der Versettla Bahn wieder hinab ins Tal.

Insider-Tipp: Ich empfehle die Tour in entgegengesetzter Richtung zu machen, dann geht man den Großteil bergab. Denn für mich war die Wanderung so anstrengend, dass ich die schönen Weine nicht ganz genießen konnte.

Alternativ können Sie von der Versettla Bahn auch zum Aussichtspunkt Vier Barga spazieren oder über die Alpe Nova zur Gafrescha Bahn wandern – kulinarisches Highlight inklusive. Denn auf der Alpe Nova wird der berühmte Montafoner Sura Kees produziert. Der magere Sauerkäse ist das Aushängeschild der regionalen Landwirtschaft und wird in vielen traditionellen Gerichten verarbeitet.

Hotspots für Gipfelstürmer*innen:

  • Gantakopf Wanderung
  • Vier Barga
  • Vinnova – höchste Weinstube Vorarlbergs
  • Alpe Nova & Sura Kees

Das geht nur im Montafon: Urlaub im 4-Länder Eck

Im Montafon erleben Sie unvergesslichen Bergurlaub. Und das Beste: Sie sitzen dabei direkt im 4-Länder Eck. Österreich, Deutschland, Schweiz und Lichtenstein – sogar Italien – sind nicht weit. Da bieten sich Ausflüge ins angrenzende Ausland an.

Ob Sie nun an den Bodensee, nach Vaduz oder nach St.Gallen fahren möchten – mit nexible sind Sie in allen angrenzenden Ländern bestens versichert. Haben Sie dafür immer die Grüne Karte (die auch weiß sein darf) in Papierform mit dabei, denn sie bestätigt Ihren Auslandsversicherungsschutz in europäischen Ländern. Übrigens können Sie die Grüne Karte vor Ihrem Urlaub ganz entspannt im nexible-Kundenportal ausdrucken.

Viel Spaß auf Ihrer Herbst-Tour durch Österreich!

Danke, Melanie, dass du uns auf deinem Roadtrip ins Montafon mitgenommen hast. Wer Melanie noch ein bisschen besser kennenlernen will, kann sich von ihren Tipps für einen gelungenen Alpe-Adria-Roadtrip inspirieren lassen oder auf urlaubsgeschichten.at vorbeischauen.

nexible* ist Experte für alles rund ums Auto, Digitales und vor allem Versicherungen. Das Ergebnis: eine digitale Kfz-Versicherung, die nicht nur unkompliziert ist, sondern auch mit monatlicher Kündigungsfrist um die Ecke kommt. Hier erfahren Sie mehr – und können sich auch direkt Ihre Prämie berechnen lassen.

 

* Die nexible Kfz-Haftpflicht ist ein Produkt des Risikoträgers nexible Versicherung AG.

Foto-Credits: Christian Lintner