Was passiert mit dem Fahrzeug bei einem Sterbefall?

Im Todesfall eines Versicherungsnehmers kann der Zulassungsnebenbesitzer das Fahrzeug weiter nutzen. Der Vertrag sowie der Zulassungsschein muss jedoch entsprechend umgeschrieben werden. Falls kein Zulassungsnebenbesitzer vermerkt ist, darf das Fahrzeug weder genutzt noch um- bzw. abgemeldet werden. Dies geht erst, wenn die Verlassenschaft geklärt ist.